Startseite
    Über mich
    der ganz normale Wahnsinn
    Wolle
    Socken
    allerlei Strickerei
    Die verstrickte Dienstagsfrage
  Archiv
  hier mache ich mit
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   brooklyntweed
   ewa
   gabycreativ
   happysocks
   Heikes Strickstubb
   jinx
   Jürgens Strickblog
   mama spinnt
   morag
   Reginas Regenbogen
   Sockstreet
   wollfrosch
   Wollhexe (Suse)
   wollschnegge
   viruscreativus



http://myblog.de/minibaum

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine Strickjacke für mich

soll das mal werden.

Die Wolle habe ich schon seit mehr als einem Jahr im Schrank. Aber irgendwie hatte ich bis jetzt noch nicht das passende Modell gefunden.

Weil das Garn viele kleine weisse Noppen hat, sollte das eigentliche Strickmodell eher schlicht sein. Bei Drops habe ich dann die richtige Anleitung gefunden.

Wenn die Jacke fertig ist soll sie wie dieses Modell aussehen - Klick - nur in hellblau.

Bis jetzt sind knapp 25 cm vom Rückenteil fertig, einfach glatt rechts gestrickt (gähn). Die Vorderteile werden dann aber interessanter.

 

 


 

26.5.08 18:06


Werbung


Ich bin...

ein gemüseanbauender Zwerg.

Diejenigen, die mich kennen, werden jetzt wahrscheinlich denken: "Hä....ist doch nichts Neues."

Oh doch...denn jetzt pflanze ich "Zwerg" (1,55m ) nicht nur im realen Leben Gemüse in meinem Garten, sondern auch im Virtuellen.

In einem anderen Blog hatte ich den Link zum Wurzelimperium gefunden und musste mich natürlich auch anmelden. Seit gestern habe ich auch einen kleinen virtuellen Gemüsegarten und bin schon zum "Tomatendealer" aufgestiegen. Das Spiel macht eine Menge Spass. Man muß sich nur kostenlos anmelden und schon geht es los.
Aber Vorsicht, Suchtgefahr!!!

17.5.08 18:30


Schreck in der Morgenstunde

Da wollte ich doch gerade noch schnell vor der Arbeit einen Blick ins Internet werfen. Mit einem Mal höre ich ein kratzendes Geräusch am Regal über dem Bildschirm.

So schnell war ich noch nie vom Rechner weg. Den Grund könnt ihr auf dem Foto sehen...grusel

 

 

(Die blaue Markierung hat einen Durcchmesser von ca. 3cm )

 

 

Im Grunde habe ich nur wenig Probleme mit Spinnen, die hier war aber definitiv ein paar Nummern zu groß.....schüttel.

13.5.08 09:47


Sockenpaar Nr.18

ist mir bereits heute Mittag von den Nadeln gehüpft.

Gestrickt wurden sie aus Wolle von handgefärbt in Gr.38/39 und sollen eigentlich für unseren Großen sein....eigentlich. Mir gefielen die Farben nicht so richtig, aber je länger ich an den Socken gestrickt habe, desto mehr gefielen sie mir.

Die Farben sind nicht ganz so hell und gelbstichig wie auf dem Bild.
Die hell/dunkelblauen Ringel sind eigentlich Türkis und dunkeles Lila, und was wie Apfelgrün aussieht, ist eher ein sehr helles Oliv, Gelb gibt es nur auf dem Foto.

Das Rippenmuster habe ich bei Suse entdeckt und musste es direkt nachstricken, einfach aber sehr wirkungsvoll. Danke Suse, daß ich das Muster stibitzen durfte

 

Witzig finde ich, das das Garn bei der ersten Socke brav spiralt hat. Bei der Zweiten waren die Ringel erst deutlich breiter und am Fuß fing das Ganze dann an zu wildern. Die Maschenzahl und die Nadeln waren bei beiden Socken gleich.

 

 

 

 

 

Auf diese Bild sind die Farben übrigens besser getroffen

 

 

Mit der Restedecke bin ich auch ein ganzes Stück weitergekommen und weil jetzt ein Projekt fertiggeworden ist, bin ich natürlich auch schon mit dem Nächsten angefangen. Mehr dazu gibt es aber erst ein anderes Mal.

 

 

12.5.08 22:44


Schulzdecke

Wie auch bei vielen anderen Strickerinnen, haben sich auch bei mir eine Menge Wollreste angesammelt. Außerdem lagern bei mir noch vier Knäuel graue Sockenwolle , die mal für einen zweiten SoC gedacht waren, aber nie verstrickt wurden. Und sooo viele langweilig graue Socken will ich nicht stricken!

Ich habe lange hin und her überlegt, was ich mit der grauen Wolle und den Resten anfangen soll. Lange Zeit bin ich um die Idee herumgeschlichen, eine Restedecke zu stricken. Die voraussichtlich endlos lange Srickzeit hat mich bisher davon abgehalten.

 

Und was soll ich sagen, ich habe es getan. Nachdem ich auf ganz vielen Blogs und bei Ravelry Restedecken bewundert habe, bin ich auch angefangen zu schulzen. Es macht so viel Spass, ich kann gar nicht mehr aufhören.

Den Anfang der Decke könnt ihr auf dem Bild unten schon sehen. Unser Kater Merlin musste das "Deckchen" auch in Augenschein nehmen. Bis jetzt findet er sie seeeeehr gemütlich.

 

 

 

Jetzt werde ich mir ein Hörbuch und mein Strickzeug schnappen und es mir im Garten bei einer Tasse Kaffee gemütlich machen.

 

 

 

11.5.08 11:45


Ministricktreffen

Am Freitag hatten Suse , Jule und ich wieder unser Ministricktreffen.

Dieses Mal haben wir uns bei Jule getroffen. Und weil das Wetter im Moment so toll ist, hatten wir es uns auf der Terasse im Garten gemütlich gemacht.

Ganz dekadent gab es schon morgens Kaffee und Kuchen, Kaffeklatsch am Nachmittag kann ja jeder .

Jule hat sich das Buch "A gathering of lace " zugelegt und da musste ich erst einmal ausgiebig drin stöbern. Mensch, sind da tolle Sachen drin. Bisher war ich englischen Strickbüchern eher zurückhaltend gegenüber (nicht wegen der Inhalte, die Sprache hat mich bisher abgeschreckt, sie zu kaufen), aber dieses Buch steht jetzt gaaaaanz weit oben auf meiner Wunschliste.

Es war wie immer ein lustige und gemütlich, Danke Jule uns Suse für den tollen Tag!

Ein bißchen meckern muß ich aber trotzdem: 3 Stunden Kaffetrinken, klönen und stricken sind definitiv viiiiiel zu kurz!!!!

11.5.08 10:47


So ein Traumwetter

...und ich muß gleich zur Arbeit ...grummel
4.5.08 11:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung